ZWAIG-Betriebsbesuch beim Team Iken in Wildeshausen am 29. August 2017

NWZ 31.08.17 Team Iken

Führung für Nachwuchskräfte: Iken-Mitarbeiter Alexander Homann (rechts) hält ein Plakat hoch. Links daneben Norbert Klüh sowie die Schülerinnen und Schüler.   Bild: Stefan Idel, Nordwest-Zeitung

 

Schülerinnen und Schüler der BBS Wildeshausen und der Realschule Wildeshausen hatten die Möglichkeit, sich beim Team Iken in Wildeshausen über das Unternehmen und natürlich auch über den Ausbildungsberuf "Werbetechniker/in für Schilder- und Lichtreklame" zu informieren. Dieser Beruf ist sehr abwechslungsreich aber auch anstrengend. Vor einer evtl. Ausbildung wird ein ca. zweiwöchiges Praktikum absolviert, damit beide Seiten sehen können, ob es passt.

Quelle:
Delmenhorster Kreisblatt vom 29. August 2017
NWZ-Online vom 31. August 2017

Diesen Beitrag teilen bei:

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter