Ausbildungspaten

Ausbildungspaten begleiten Jugendliche in der Phase der Berufsorientierung, der Berufsfindung und im ersten Ausbildungsjahr.


Dazu sucht die „Ausbildungsbrücke" Mitarbeiter/innen der Betriebe und Verwaltungen oder auch Ruheständler, die bereit sind, Jugendliche mit Orientierungsschwierigkeiten in diesem entscheidenden Zeitraum zu begleiten.
Sie können Jugendlichen helfen und auch Ihrer Suche nach geeignetem Nachwuchs, wenn sich in Ihrem Betrieb ein/e Mitarbeiter/in bereit fände, für die Mitarbeit in der "Ausbildungsbrücke" zu entscheiden.
Genauere Informationen dazu bekommen Sie auf der Seite www.ausbildungsbruecke.patenmodell.de  oder über den Koordinator der Ausbildungsbrücke in Wildeshausen, Herrn Ralph Peter Mallonn.

Diesen Beitrag teilen bei:

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter