Neues ZWAIG-Projekt "IdentiFIND"

IdentiFIND DK 29.03.2017Spielerisch Berufe entdecken: (stehend von links) Rolf Stiening und Sabine Burgdorf von ZWAIG sowie Norbert Klüh in Doppelfunktion als ZWAIG-Ehrenamtlicher und Lehrer betreuen (sitzend von links) Daniel, Jenny, Leon, Gina und Lara bei „Identifind“. Foto: Reiner Haase, Delmenhorster Kreisblatt


ZWAIG konnte nun das Spiel "IndentiFIND" anschaffen und somit Schulen in Ganderkesee und Umgebung einen spielerischen Weg anbieten, Schüler bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Mit dem Aktionsspiel „IdentiFIND“ kommt ZWAIG in Lerngruppen des 8. Jahrgangs, bringt zwei Betreuer mit und benötigt dann nur noch Schüler, die mitmachen, und einen oder zwei Lehrer, die einen rund dreistündigen aufschlussreichen Spieltag begleiten.

"IdentiFIND" wurde vom Spieleerfinder Willy Dumaz für den Landkreis Lüchow-Dannenberg entwickelt. Die Landesschulbehörde empfiehlt den Einsatz des Aktionsspiels zur Vorbereitung der Berufswahl. Aktive des Vereins ZWAIG sind von Dumaz in den Umgang mit dem Spielmaterial eingewiesen worden. Schulen mit Interesse an dieser besonderen Form der Berufsorientierung können sich an ZWAIG wenden unter der Telefonnummer (0 42 22) 44 407 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Willkommen sind weitere ehrenamtliche Mitarbeiter. Fachkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich Freude an der Arbeit mit Jugendlichen.

Quellen:
Delmenhorster Kreisblatt vom 29. März 2017
Delme-Report vom 29. März 2017
NWZ-Online vom 29. März 2017
Wildeshauser Zeitung vom 29. März 2017
Delmenhorster Kurier vom 29. März 2017

Diesen Beitrag teilen bei:

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter